Gleichzeitige Handlungen

Gleichzeitigkeit, Parallele Handlungen im Text

Zwei Handlungen können als gleichzeitige Handlungen ablaufen. Während im Spielfilm eine parallele Handlungen kein Problem darstellt, muss der Autor im Text eine Weg zur richtigen Formulierung finden.
Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Das Verwenden einer temporalen Konjunktion.
  • Das Verwenden des Partizip I.

Eine temporale Konjunktion zeigt gleichzeitige Handlungen an

Beispiel für eine gleichzeitige Handlungen, auch Simultanität genannt:

  • Während Martin vor der Tür gewartet hatte, war etwas Haarsträubendes geschehen!
    [Erich Kästner – »Das fliegende Klassenzimmer«]

Martin wartet (Handlung 1) und gleichzeitig geschieht hinter der Tür etwas (Handlung 2).

Im ersten Beispiel werden die zwei gleichzeitige Handlungen durch eine temporale Konjunktion verbunden. Diese sind »als, bis, derweil, gleichzeitig, im Laufe von/des, im Verlauf, im Zuge dessen, in der Zeit von/des, in der Zwischenzeit, indessen, innerhalb, inzwischen, mittlerweile, seitdem, solange, unterdessen, während, währenddessen und zwischenzeitlich«. Jedoch Achtung: Nicht alle dieser Konjunktionen sind in der Alltagssprache üblich. Daher klingt ein zwischenzeitlich recht gestelzt (Bildungssprache).

  • Als er Sebastians Blick merkte, zog er die Finger rasch wieder heraus und beteiligte sich an dem Bombardement.
    Inzwischen rannten Martin, Johnny und Matthias die Vorwerkstraße entlang, …
    [Erich Kästner – »Das fliegende Klassenzimmer«]
    Dieses Beispiel zeigt, dass eine Gleichzeitigkeit auch von verschiedenen Sätzen möglich ist.

Die Konjunktion und

Das und zählt auch zu den temporalen Konjunktionen. Jedoch lässt ein Satz mit und mehr Interpretationsspielraum zu. Daher siehe die folgenden drei Beispiele:

  • »Bravo!«, riefen die Zuschauer und klatschten begeistert in die Hände.
    (Gleichzeitig mit und)
  • »Der König sprach’s, der Knabe lief«, deklamierte Sebastian spöttisch und setzte sich langsam in Trab.
    (Das kann gleichzeitig beginnen, aber die wörtliche Rede endet schnell)
  • »Los!«, befahl Martin, und die fünf Jungen betraten die Turnhalle.
    (Der Befehl muss erst gegeben sein, dann betreten die Jungen die Turnhalle).
    [Erich Kästner – »Das fliegende Klassenzimmer«]

Gleichzeitige Handlungen durch ein Partizip zeigen

Das Partizip ist von einem Verb abgeleitete Form. Es hat teilweise die Eigenschaften eines Adjektiv. Im Deutschen wird es auch als Mittelwort bezeichnet. Und es wird mit der Endung -end gebildet. So wird aus dem Verb »schreiben« das Partizip Präsens (Partizip I) »schreibend« (für eine Gleichzeitigkeit). Jedoch für die Vorzeitkeit wird das Partizip Perfekt (Partizip II) »geschrieben« benutzt.

  • Einige Oberklassianer schritten würdig, Zigaretten rauchend und mit hochgeklapptem Mantelkragen, zum Olymp hinauf. (Gleichzeitigkeit)
  • Schließlich brannte er sich an der von Martin gemalten Flamme, die aus dem Krater emporschoss, eine Zigarre an, und dann fuhren sie weiter. (Vorzeitigkeit: Denn jemand musste die Flamme vor der Aufführung malen.)
    [Erich Kästner – »Das fliegende Klassenzimmer«]

Der Vorteil des Partizip Präsens ist die Kürze. Es kann aber nur benutzt werden, wenn der Akteur für beide Handlungen der Gleiche ist.

  • … meinte Matthias kauend.
    [Erich Kästner – »Das fliegende Klassenzimmer«]
    statt … meinte Matthias, während er kaute.

Mehr als zwei parallele Handlungen?

Bei mehr als zwei gleichzeitigen Handlungen muss der Autor aufpassen, dass der Leser der Konstruktion folgen kann. Was in einem Satz in einer Aufzählung noch funktioniert …

  • Einige Oberklassianer schritten würdig, Zigaretten rauchend und mit hochgeklapptem Mantelkragen, zum Olymp hinauf.

    … würde in getrennte Sätze mit verschiedenen Akteuren nicht so leicht zu formulieren sein.
Gleichzeitige Handlung mit temporaler Konjunktion oder Partizip I

Fazit

Wenn zwei gleichzeitige Handlungen ablaufen, dann kann dies durch

  • eine temporale Konjunktion oder
  • ein Partizip I
    angezeigt werden. Letzteres ist kürzer und kann nur mit dem gleichen Akteur benutzt werden.